Modulares Stromspeicher-System

Optimiert den Stromverbrauch und macht nahezu unabhängig vom öffentlichen Stromnetz.

Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik-Systeme können für ein Einfamilienhaus soviel Strom erzeugen, wie eine vierköpfige Familie übers Jahr verbraucht. Das Stromspeicher-System Vitocharge rundet die Energieanlage ab. Es ermöglicht die Bereitstellung von Strom genau dann, wenn er benötigt wird.

Damit wird die effiziente dezentrale Stromversorgung mit hohen Eigenverbrauchs- und Autarkieraten Realität. Als einziger Hersteller kann Viessmann alle Produkte aus einer Hand liefern, um selbst erzeugten Strom effektiv und ökonomisch nutzen zu können. Den Anwender macht es unabhängig vom öffentlichen Stromnetz.

Vitocharge macht unabhängig vom öffentlichen Stromnetz

Bei einem Energieüberschuss wird Vitocharge geladen. Sobald wieder mehr Strom gebraucht wird, kommt die fehlende Energie aus der Batterie. In Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage ist es möglich, den tagsüber erzeugten Strom zu speichern. Nachts wird dann beispielsweise ein Elektrofahrzeug geladen, das morgens zur Abfahrt bereit steht.

Funktionsschema

Die Gesamtmenge des selbst erzeugten Stroms ergibt sich aus der PV-Anlage und dem KWK-Gerät. Er wird unmittelbar im Haus verbraucht. Vitocharge speichert überschüssigen Strom und stellt ihn bei Bedarf zur Verfügung.